Slow Watch Einzeiger-Uhren für Damen und Herren

sind für alle Stilbewussten und Exzentriker unter euch genau das Richtige. Daher möchten wir diese innovative Idee gerne mit euch teilen und hier vorstellen.
Eine Slow Watch ist eine sogenannte Einzeigeruhr und bringt euch die extra Portion Entschleunigung in euer Leben. Mit etwas Übung werdet ihr schnell lernen, wie ihr eure neue Armbanduhr, die Slow O, Slow Jo oder die Slow Mo lesen könnt. Das interessante hierbei ist, dass es nicht mehr auf die Minute genau ankommt, denn der Zeiger umkreist das Ziffernblatt nur ein einziges Mal am Tag.

Hier sehr ihr einige schöne Variationen der Slow Jo, der Slow O oder der Slow Mo


Um für jeden Anlass gewappnet zu sein, kommt die Slow Watch in drei unterschiedlichen Designs und in einer Vielzahl von Farbvariationen daher.
Für das größere Herren-Handgelenk eignet sich die große Slow Jo mit einem Durchmesser von 38 Milimetern perfekt. Ob im edlen Metallicdesign oder doch im legeren Sportstil könnt ihr nach Lust und Laune entscheiden. Die Armbänder sind ganz leicht austauschbar, so dass ihr euer Slow Watch sowohl im Alltag, als auch abends auf einer glamourösen Party ausführen könnt. Die Variationen sind schier unendlich.

Hier klicken und Uhren kaufen

 

slowwatch2

So einfach funktioniert das Ablesen der Slow Watch. Einmal verstanden, ist es super einfach.

Für das zarte Damenhandgelenk ist die Slow Mo, die kleine Schwester des Slow Jo, der perfekte Wegbegleiter. Mit ihren 34 Milimetern ist sie etwas zierlicher gehalten und eben daher besonders für die Damen attraktiv. Unsere Lena trägt sie auch in gold, mal mit einem goldenen Armband und im Alltag eher mit einem braunen Lederband. Für Liebhaber der runden Formen ist die Slow O die richtige Wahl. Hier kann zum Beispiel zwischen 15 Modellen und sechs verschiedenen Armbändern gewählt werden.

Hier klicken und Uhren kaufen

 

Die schicke Slow Watch kommt mit einem schwarzen, edlen und sehr robusten Quadratkarton zu dir. So kann man die Uhr zu Hause stilvoll im Wandregal platzieren und hat gleichzeitig immer einen Blick auf die Uhrzeit und einen ganz. Wer auf also auf schlichtes und minimalistisches Design steht, sollte sich die Slow Watch ruhig mal näher ansehen. Grade in so stressigen Zeiten, wie die heutigen, ist so eine kleine Entschleunigungszone doch gold wert. Und neben den neugierigen Blicken habt ihr immer ein schönes Gesprächsthema. BE SLOW !

slowwatch4